Endbericht 2. TC Salem Open

Simon Lemke (zweiter Trostrunde), Sebastian Albeck (Zweiter Platz),
Die 2. TC Salem Open sind am gestrigen Sonntag, 08.01.2012, erfolgreich abgeschlossen worden. Aus einem Teilnehmerfeld von 30 Spielern aus 16 Clubs kristallisierten sich die 4 Halbfinalteilnehmer und die beiden Finalisten der Nebenrunde heraus. Diese Spiele wurden am vergangenen Wochenende ausgetragen. In der Nebenrunde entschied der Vorjahressieger Peter Wimmer (TC Salem), nach seiner Erstrundenniederlage, die Nebenrunde ohne Satzverlust für sich. Im Finale besiegte Wimmer Simon Lemke (TC Salem), mit 6:2 und 6:3. Im Hauptfeld standen sich der an Nummer 1 gesetzte Jürgen Friedrich (TC Stockach) und der an Nummer 4 gesetzte Lukas Del Giudice (TC Überlingen) im ersten Halbfinale gegenüber. Friedrich siegte in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:3. Das zweite Halbfinale bestritten der an Nummer 2 gesetzte Noah Rockstroh (TC Markdorf) und die Nummer 6 des Turniers Sebastian Albeck (FAL Frickingen): in einem spannenden und taktisch klug geführten Spiel siegte der Routinier Albeck über den 16-Jährigen Youngster mit 6:3 und 6:3. Somit standen sich Friedrich und Albeck im Finale der 2. TC Salem Open gegenüber. In einem packenden und spannenden Finale wurde Jürgen Friedrich seiner Favoritenrolle gerecht und siegte knapp und hart umkämpft in drei Sätzen mit 6:3, 1:6 und 6:4 und

konnte sich über den Siegercheck in Höhe von 200€ freuen. Jürgen Friedrich bedankte sich bei der Siegerehrung „für das tolle Turnier in der Sandplatzhalle des TC Salem, in der es sich hervorragend spielen ließ und dankte Daniel Guffarth für die gelungene Organisation und Durchführung“.  Im Spiel um Platz 3 siegte Noah Rockstroh.

Der TC Salem dankt allen Spielern für Ihre Teilnahme und für ihr faires und hochklassiges Spiel. Allen Siegern sei an dieser Stelle nochmals gratuliert und wir hoffen auf eure Teilnahme bei den 3. TC Salem Open!